♥ Das Gute liegt so nah – Urlaub in der Heimat ♥

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt…

Können Sie sich daran erinnern, wann Sie das letzte mal Ihren Urlaub im eigenen Land verbracht haben? Vielleicht als Kind mit den Eltern oder zusammen mit der Familie? Je älter wir werden, desto größer wird auch die Wertschätzung für unser wunderschönes Heimatland. Kaum ein Land ist so vielfältig wie Österreich und bietet sich für eine Auszeit besser an. Während man oft für den langersehnten Urlaub um die halbe Welt fliegt, dürfen wir uns überglücklich schätzen, in einem so schönen Land leben zu dürfen.

Warum also nicht die derzeitigen Ausreisebeschränkungen nutzen, das Meer gegen die Berge zu tauschen, und das eigene Land besser kennenzulernen?

Woran müssen Sie denken, wenn Sie den Namen Tirol hören? Wahrscheinlich an Berge, Skifahren, Kaiserschmarren und Volksmusik 🙂 Ja, genau diese Begriffe stehen für unsere Region und für grenzenloses Urlaubsvergnügen!

Doch hat ein Urlaub in Tirol so vieles mehr zu bieten – egal ob Aktiv-, Golf-, Wellness- oder Genussurlaub  – bei uns im Sport- und Wellnesshotel HELD****s im Herzen des Zillertals kommt jeder voll und ganz auf seine Kosten.

traumhaftes Bergpanorama

Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie uns gemeinsam einen unvergesslichen Bergsommer verbringen. Wir können es kaum erwarten Ihnen unsere Heimat voller Stolz präsentieren und Sie auf höchstem Niveau verwöhnen zu dürfen!

Wir werden voraussichtlich mit 20 Mai 2020 in die Sommersaison starten und um Ihnen eine sorglose Reiseplanung zu ermöglichen, können alle neuen Buchungen für die Sommersaison 2020, welche bis Ende Mai bei uns eingehen, 7 Tage vor Anreise kostenlos storniert werden.

Gerne beraten wir Sie für weitere Informationen zu Ihrem Sommerurlaub in Tirol unter +43 5288 62386 und freuen uns, Sie vielleicht schon bald persönlich kennenlernen zu dürfen!

Alles Liebe
Familie Held mit Team

Unser Rezept Tipp: Zillertaler Bauernbrot

Wer kennt ihn nicht, den Duft nach frischem Brot… einfach herrlich…

Zu einer original „Zillertaler Marend“ (Nachmittagsjause) oder einem herzhaften Frühstück darf natürlich ein frisches Bauernbrot nicht fehlen! Um ein Stück Urlaubsfeeling direkt nach Hause zu holen, hat uns Chefkoch Martin sein Lieblingsbrotrezept verraten:

Zillertaler Bauernbrot (Schwarzbrot)

  • 1 kg Roggenmehl
  • 1 kg Weizenmehl
  • 1 Würfel Germ (40 g)
  • 2 Teelöffel Salz
  • Kümmel (gemahlen)
  • Koriander
  • ca. 1 Liter Wasser
  • 1 EL Honig
  • zum bestreichen: kalter Kaffee

Und los gehts…

Mehl, Salz, Kümmel und Koriander gut vermischen, den Germ und den Honig in einer Schüssel mit lauwarmen Wasser auflösen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Anschließend alle Zutaten gut verkneten. Den Teig ca. eine Stunde rasten lassen und nochmals gut durchkneten und 2 Laibe formen. Auf ein Backblech legen und eine Stunde aufgehen lassen, anschließend eine Stunde bei 220 Grad im Backofen backen. Aus 1 EL Mehl und 4 EL Wasser eine Mischung zubereiten, die Laibe damit bestreichen und kurz überbacken.

Martins Tipp: Nach dem Backen die Laibe mit einem Topf (oder einer Schüssel) überstülpen und langsam auskühlen lassen – dadurch wird die Rinde schön weich!

Gewürze nach eigenem Geschmack variieren.

Schon bald wird der köstliche Duft nach frischem Brot durch die Wohnung ziehen und ein Stück Urlaubsfeeling bei Ihnen zu Hause einkehren… Jetzt heisst es nur noch genießen und in Urlaubserinnerungen schwelgen…

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken

Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie ab 20. Mai 2020 wieder bei uns begrüßen und mit vielen kulinarischen Highligthts verwöhnen zu dürfen!

Bis bald im Zillertal – wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie HELD 

Genuss pur – Zillertaler Bauernbrot

 

 

 

Skigymnastik für Zuhause – gut trainiert in den Skiurlaub starten!

In großen Schritten geht’s in Richtung Wintersaison!

Die Berge sind bereits angezuckert und die Skigebiete im Zillertal stehen schon in den Startlöchern.

Damit nach einem ausgiebigen Skitag mit langen Abfahrten die Oberschenkel nicht gleich zu brennen beginnen und der Spaß nicht verloren geht, ist es wichtig körperlich fit zu sein.
Mit den nachstehenden, einfachen Übungen von unserer Aktivtrainerin Barbara, die bequem im Wohnzimmer durchgeführt werden können, sind Sie bestens auf die ersten Schwünge im Schnee vorbereitet und starten topfit in Ihren Skiurlaub im HELD:

Aufwärmen (5-10 Minuten)

Laufen Sie locker auf der Stelle, lassen Sie Ihre Arme dabei mitschwingen. Wechseln Sie dann in den Stand und springen Sie mit gebeugten Knien beidbeinig abwechselnd auf die rechte und dann auf die linke Seite.

Übung 1 (Oberschenkelmuskulatur)
Gehen Sie in die Abfahrtshocke. Ihre Knie sind tief gebeugt, Ihr Rücken ist gerade, der Oberkörper nach vorne gestreckt. Pressen Sie die Handflächen Ihrer gebeugten Arme fest zusammen. Halten Sie diese Position ca. 30 Sekunden. Danach eine Minute Pause. Wiederholen Sie diese Übung 3mal.

Übung 2 (Knie und Sprunggelenk)
Rückenlage, die Beine sind angewinkelt, beide Füße auf einen Gegenstand (zum Beispiel eine eingerollte Decke oder eine Matte) stellen. Die Arme liegen am Körper, die Handrücken zeigen dabei nach oben. Nun das Becken anheben, bis Oberkörper und Oberschenkel eine Linie bilden. Dann langsam wieder senken. Wiederholen Sie diese Übung 10-15mal (3 Durchgänge)

Übung 3 (Hüfte und Gesäßmuskulatur)
Machen Sie einen Ausfallschritt nach vorne. Der Rücken bleibt dabei gerade, das vordere Knie ist abgewinkelt, Sie stehen mit dem hinteren Bein nur auf dem Zehenspitzen. Senken Sie das hintere Bein bis knapp über den Boden und strecken Sie es dann wieder. Der Oberkörper bleibt gerade. 10 Wiederholungen pro Seite, 2-3mal. Danach eine Minute Pause.

Übung 4 (Rückenmuskulatur)
Flach auf den Bauch legen und die Arme dabei nach vorne strecken, die Handflächen zeigen dabei zueinander. Kopf leicht anheben nun den rechten Arm und das linke Bein gleichzeitig wenige Zentimeter vom Boden heben (die Arme und Beine sind dabei gestreckt). Diese Position eine Sekunde halten, dann die andere Seite. 5-10 Wiederholungen pro Seite (2-3 Durchgänge)

Übung 5 (Waden)
Stellen Sie sich gerade hin, Beine hüftbreit. Halten Sie sich bei dieser Übung am besten an einer Stuhllehne fest. Heben und senken Sie die Fersen 15 Mal. Dabei bleibt Ihr Körper in Spannung und gerade. Wiederholen Sie diese Übung 3mal.

Übung 6 (Gleichgewicht)
Stellen Sie sich mit beiden Beinen fest auf den Boden. Heben Sie das linke, gestreckte Bein leicht an und malen Sie damit einen Achter. Die Übung dauert 20 Sekunden, dann wechseln Sie die Seite. 5 Wiederholungen pro Seite.

Zusätzliche Tipps

  • nach der Skigymnastik dehnen nicht vergessen
  • als Ergänzung ein- bis zweimal pro Woche Ausdauersport wie zum Beispiel Joggen für die Kondition

Wer sich nun fleißig dem Vorbereitungstraining gewidmet hat, der ist bestens gerüstet für die Piste! Nun heißt es die Trainingsfortschritte in die Praxis umzusetzen und sich anschließend in unserem Wellnessbereich mit einer wohltuenden Massage oder einer Beautyanwendung zu belohnen…

Bis bald im Zillertal,

Familie Held mit Team

Herbstzeit ist Wellnesszeit…

Ausspannen und neue Energie tanken…

Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und der Herbst zieht ins Land. Insbesondere wenn es draußen nass und kalt wird, die Tage immer kürzer und die Abende länger werden, ist eine kleine Wellnessauszeit genau das Richtige für den Körper um sich auf die kalte Jahreszeit einzustimmen.

eine kleine Auszeit bewirkt oft Wunder!

Herbstzeit ist Wellnesszeit

Bei uns ist die Badesaison noch längst nicht beendet! Drehen Sie am Morgen ihre Runden in unserem beheizten Außenpool, entspannen Sie in unseren Whirlpools mit traumhaftem Bergpanorama oder kühlen sich nach einem Saunagang in unserer urigen Hütten-Sauna in unserem Bio-Schwimmteich ab, wenn Sie es lieber etwas frischer mögen! Des weiteren erwarten Sie in unserem auf über 4.200 m² Wellnessbereich ein Panorama-Hallenbad, 7 verschiedene Saunen, 3 Ruheräume mit heimischem Zirbenholz, Wasserbetten und Heubetten. In unserem Wellnessbereich stehen Ihnen ganztags kostenlos Säfte, Quellwasser, Tees und frisches Obst zur Verfügung.

klare Luft und ein beeindruckendes Bergpanorama!

Unser HELDen-Tipp für den Herbst: eine Behandlung in unserem Shan Shui Beautybereich

Gönnen Sie sich Zeit nur für sich, eine bewusste Auszeit, um sich und Ihrem Körper wieder einmal etwas Gutes zu tun, denn meist kommt das im Alltag leider viel zu kurz. Sie werden sehen, bei den Damen in unserem SPA & Beautybereich sind Sie in kompetenten Händen! Verspannungen werden gelöst und umgeben vom angenehmen Duft des Massageöls sind die Sorgen des Alltags plötzlich ganz weit weg…

NEU ab Herbst 2019 – DETOX Behandlung

DETOX bedeutet Entgiften. Tagtäglich ist unsere Haut zahllosen Angriffen, meist durch Umweltverschmutzung ausgesetzt. Der Körper ist oft übersäuert, was zu schlechter Laune, Wassereinlagerungen, Müdigkeit und Kopfschmerzen führt. Gönnen Sie sich mit unserer DETOX Behandlung eine kleine Auszeit und spüren Sie, wie Ihr Körper wieder mehr Vitalität erlangt! Unser Beautyteam berät Sie gerne und freut sich darauf, Sie verwöhnen zu dürfen!

den Körper spüren…

Wandern Sie in den Herbst hinein…

Ein Mix aus farbenfroher Landschaft und klarer Bergluft laden zu beeindruckenden Wanderungen ein. Wandertouren im Herbst werden mit einer märchenhaften Naturkulisse belohnt.

Die Bäume leuchten in den schönsten Farben, die Luft ist kristallklar und die Sicht scheinbar unendlich weit. Das Zillertal ist eine der vielfältigsten Wanderdestinationen überhaupt. Egal ob Sie zu einem entspannten Spaziergang am breiten, sonnigen Talboden aufbrechen, eine der vielfältigen Themenwanderungen genießen, auf die nächste Alm wandern oder Sie sich bei einer fordernden Bergtour in einem der wild romantischen Seitentäler auspowern möchten, ein Großteil der 1.400 km Wanderwege ist auch im Herbst begehbar und garantiert einzigartige Naturerlebnisse.

Wandern in der Zillertaler Bergwelt

Egal ob Sie sich nach einer aktiven Auszeit oder einer kuscheligen Wellnesszeit zu zweit sehen – ein Kurzurlaub im Herbst ist eine Wohltat für Körper und Geist um neue Kräfte für die bevorstehende kalte Jahreszeit zu tanken!

Wir freuen uns auf Sie! Bis bald im Zillertal,

Ihre Familie HELD mit dem HELDenteam

HELDenhaft frühstücken im Zillertal

Aufstehen und sich aufs Frühstück freuen… unser Frühstücksbuffet ist reichhaltig bestückt mit frischen Zutaten und regionalen Produkten. Für herzhaften Genuss, süße Vorlieben oder den fruchtigen Frischekick…

Die wichtigste Mahlzeit am Tag kommt oft im morgendlichen Alltagsstress zu kurz, doch im Urlaub sollte man sich die Zeit nehmen um ein ausgedehntes Frühstück gemeinsam mit lieben Menschen und guten Gesprächen so richtig zu genießen.
Der Duft von frischen Brötchen und Kaffee, ein Bio-Frühstücksei, ein Spiegelei oder doch lieber eine selbst kreierte Eierspeise, hausgemachte Marmeladen und Zillertaler Bienenhonig, Herzhaftes von der Wursttheke, verschiedenste Käsesorten, erlesene Tee-Sorten, ein frischgepresster Orangensaft, ein Gläschen hauseigener HELD Frizzante, frisches Obst und eine leckere Waffel zum Abschluss – ein reichlich gedeckter Tisch macht am Morgen richtig gute Laune.

Auch für Ernährungsbewusste und Fitness-Begeisterte stellt unser Frühstücksbuffet eine gesunde Kraftquelle dar. Ob gluten- und laktosefreie Produkte, Superfoods wie Chia-Samen oder frisch zubereitete Smoothies aus Obst und Gemüse – bei uns findet jeder was er gerne möchte.

gerne kann man das Frühstück auch auf unserer Sommerterasse mit Blick auf die Zillertaler Bergwelt genießen

Frühstücksgutscheine und Tischreservierungen
Auch Gäste, die nicht bei uns im Hotel übernachten, sind natürlich herzlich bei uns willkommen! Für Sie kostet unser Frühstück € 22,00 pro Person. Wir freuen uns auf Ihre Tisch-Reservierung online ([email protected]) oder telefonisch unter: +43 5288 62386.

Sie wollen einen lieben Menschen mit einem Erlebnis der besonderen Art überraschen? Schenken Sie kulinarische Gaumenfreuden mit einem HELD Frühstücksgutschein. Ihren Kulinarik-Gutschein können Sie bequem online bestellen und ausdrucken.

unser HELDen-Tipp: kombinieren Sie ein ausgiebiges Frühstück mit einem DAY SPA Tag!

die Auswahl bei unserem Frühstücksbuffet ist groß und vielseitig…

der Schweizer Meister zu Gast im HELD

Vom 26. Juni bis 05. Juli 2019 durften wir zum 3. mal in Folge den Schweizer Meister BSC Young Boys bei uns begrüßen! Es herrschten hochsommerliche Temperaturen während des Trainingslagers im Zillertal. Erholung und Regeneration erwartete die Jungs nach dem Training im Wellnessbereich und ein Sprung in unseren Bio-Schwimmteich sorgte für die nötige Abkühlung.

Wir möchten uns beim BSC Young Boys für die letzten 3 Jahre bedanken und wünschen weiterhin viel Erfolg, natürlich drücken wir auch in Zukunft kräftig die Daumen!

das Team vom Sport- und Wellnesshotel HELD mit der Fußballmannschaft BSC Young Boys

mit dem Fahrrad geht´s zum Fußballtraining

Sonnenskilauf und Wellness im Zillertal

SCHNEEGARANTIE – IM GRÖSSTEN SKITAL DER WELT

Im März sowie zu Ostern ist Genuss-Skifahren angesagt – mit viel Sonne, sowie Schneeschuhwanderungen, kulinarische Genüsse und viel Entspannung in unserem Wellnessbereich.
Da Ostern dieses Jahr mit Ende März sehr früh fällt, herrschen noch perfekte Bedingungen zum Skifahren auf unseren Bergen. Auch die großen Mengen an Schnee, mit denen uns Frau Holle diesen Winter verwöhnt hat tragen dazu bei, dass uns zu Ostern noch grandiose Skitage erwarten.

Erstklassige Carvingpisten, unberührte Tiefschneehänge, und Sonnenterrassen in Mitten eines Gipfelmeers sind nur einige Highlights bei einem Skiurlaub im Zillertal. Abgerundet wird das mit dem Puderzucker des Kaiserschmarrens, mit der Würze des Glühweins, und mit der Geselligkeit der Hüttengaudi.

Das Zillertal in Zahlen

• 508 bestens präparierte Pistenkilometer: für Anfänger und Profis, von blau bis schwarz
• 179 top-moderne Life und Seilbahnen
• für 2 bis 21 Tage den Zillertaler Superschipass buchen und alle 508 Pistenkilometer im Tal testen
• 943 unberührte Tiefschneehänge
• 47 anspruchsvolle Buckelpisten
• 78% Gefälle auf der steilsten Abfahrt Österreichs, der ‘Harakiri’ im Skigebiet Ski Zillertal in Mayrhofen
• 365 Tage im Jahr Skifahren im einzigen Ganzjahres-Skigebiet Österreichs, dem Hintertuxer Gletscher
• 30.000m2 Snow- und Funpark für Freestyler in der Zillertalarena

Bis Ostermontag hat das Sport- und Wellnesshotel noch geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Lassen Sie sich in unserem Shan Shui Beauty- und Wellnessbereich verwöhnen

 

ABSEITS DER PISTEN

Ski fahren gehört zum Winterurlaub in Tirol genauso wie der Einkehrschwung mit Kaiserschmarren. So sehr wir aber das schnelle Auf und Ab auf dem frisch präparierten Hang lieben, schätzen wir doch auch immer wieder sanfte Bergmomente, in denen wir aus eigener Kraft unsere Berge entdecken können. Beim Skitourengehen, Schneeschuhwandern und Rodeln kann man Winterzauber ohne Schnickschnack erleben. Da existiert man ganz alleine. Es gibt nur sich selbst und den Berg. Momente wie diese funktionieren ohne Skipass. Und vielleicht sind sie gerade deshalb unbezahlbar.

SCHNEESCHUHWANDERN

Dort wo die tiefverschneite Zillertaler Winterlandschaft am Stillsten vor uns liegt, dort ist es mit Schneeschuhen am Schönsten. Weil wir da ganz alleine sind mit der alpinen Welt — und nicht wegen der Anstrengung, sondern wegen des Anblicks aufs Atmen vergessen.
Ob querfeldein, durch Wald oder sogar oberhalb der Waldgrenze: auf den breiten Sohlen mit spitzen Zähnchen stapft es sich mühelos durch den Schnee. Wir finden es in den hintersten Ecken Hochfügens besonders schön. Genauso wie auf dem Kupfnerberg. Da kann es einem nämlich passieren, dass man ein Reh als Weggefährten hat. Vorkenntnisse braucht es für diese Genusswanderungen keine. Nur den Wunsch Winterstille ins Herz zu lassen.

RODELN

Sonnenschein oder Sternenhimmel. Großfamilie oder Singleabenteuer. Junggesellengaudi oder Romantikausflug. Zu Fuß oder mit der Bahn. Mit Hüttenzauber oder Thermosflasche. Beim Rodeln kommen wirklich alle auf ihre Kosten.
Im gesamten Zillertal gibt es in Summe 45 Kilometer Rodelglück. Wobei sich fünf der schönsten Rodelbahnen ganz in der Nähe unseres Hotels befinden: Kupfnerberg, Goglhof, Hochfügen, Lengstein und Gattererberg.

SKITOURENGEHEN

Der besondere Reiz des Skitourengehens liegt in der Kombination aus sportlicher Herausforderung und Naturnähe. Wenn Alpinskifahrer mehrmals die Piste runterdüsen und sich gemütlich wieder nach oben transportieren lassen, sorgt die Anstrengung des Aufstiegs beim Skitourengehen dafür, dass diese eine Abfahrt bis ins Detail genossen wird. Überzeugte Tourengeher genießen den Kraftaufwand des Aufstiegs in unerschlossenes Gebiet und erleben das Skifahren in Tirol abseits der Piste als Besonderheit — vom Ganzkörpertraining ganz zu schweigen.

Im Zuge unseres Aktivprogramms bieten wir im Sport-und Wellnesshotel HELD mehrmals die Woche geführte Schneeschuhwanderungen und Rodeltouren an.

Die neue Spieljochbahn – Direkt vor unserer Haustür

Am 22. Dezember 2017 eröffnet die neue Spieljochbahn in Fügen und lässt die Skifahrerherzen wieder höherschlagen. Es erwarten Sie ein Skiurlaub im Zillertal mit traumhaft präparierten Pisten, atemberaubenden Ausblicke auf die Zillertaler Bergwelt und die neu ausgebaute, durchgehend beschneite Talabfahrt nach Fügen.

Täglich von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr bietet das familienfreundliche Skigebiet 25,6 Pistenkilometer mit insgesamt 8 Bahnen und Lifte, zwei Zauberteppiche und einen Übungslift. Ebenso bietet die Spieljochbahn Kinderbetreuung an der Bergstation an. Im sogenannten „Zwergerl Club“, wird für alle Kinder von 0 bis 6 Jahren Spiel, Spaß und gute Laune geboten.

Neben der neuen Gondelbahn I und II bietet das Skigebiet Spieljoch eine moderne Berg- und Talstation mit erhöhtem Komfort und Service, das neue Bergrestaurant „Bergloft“ mit Lounge und Terrasse, neue Strecken für Training und Rennen, als auch eine Fun-Slope und einen Snowpark. Zusätzlich kann das Skigebiet mit einem neuen großzügig gestalteten Anfängerskigelände bei den Familien punkten.

Außerdem erwartet Groß und Klein eine neue 5.5 km lange Rodelbahn welche sich von der Bergstation der Spieljochbahn bis zur Mittelstation erstreckt. Jede Menge Spaß ist hierbei von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr garantiert.

Und das Beste daran – das Wintervergnügen ist nur 5 Minuten mit dem Auto vom Sport- und Wellnesshotel Held entfernt. Natürlich fährt auch ein kostenloser Skibus direkt vor unserer Haustür zur Spieljochbahn und macht ihre Anfahrt ins Skigebiet so einfach wie möglich.

Freuen Sie sich auf Ihren Skiurlaub im Zillertal und entdecken Sie das familienfreundliche Skigebiet Spieljoch in Fügen!

Aussicht vom Skigebiet Spieljoch

Heimat im HELD

Gesunde Natur ist unser kostbarstes Gut. Nur wenn wir sorgsam mit ihr umgehen, bleibt sie uns und unseren Gästen als Kraft-, Ruhe- und Inspirationsquelle erhalten. Nachhaltigkeit ist im Hotel Held aber nicht moralische Instanz, sondern gelebte Überzeugung für echtes Wohlfühlen und echte Bergkultur. Wir sind stolz auf unser Tal, auf seine Berge und auf die vielen Menschen, die in dieser besonderen Umgebung einzigartige Arbeit in Einklang mit der Natur leisten. Wer im Hotel Held urlaubt, urlaubt auch bei Imker Hansjörg Schiestl in Zell am Ziller und kostet seinen Honig am Frühstückstisch, bei Josef und Martina Waldner in Aschau, wenn ihre Schafwollteppiche von unten wärmen, und bei Bergbauer Ludwig Esterhammer, wenn man tief in den Duft seiner Heubetten eintaucht. Weil nur was echt ist, auch wirklich wirkt.

Dass wir schon seit Jahren regelmäßig mit dem Bewusst Tirol Preis ausgezeichnet sind und unser Wasser über Sonnenenergie erwärmen, ist bei so viel Heimatstolz nur ein Tüpfelchen auf unserem I.

 

HEUBETTEN

Almwiesenduft zu jeder Jahreszeit

Wer im Skiurlaub nicht auf den Duft von Bergwiesen verzichten möchte, ist in unserem Ruheraum genau richtig. Denn jährlich schickt uns Bergbauer Ludwig Esterhammer vom ‚Bichlhof’ am Fügenberg seine getrockneten Heublumen im Sommer ins Tal. Und wir verpacken das duftende, von der Bergsonne getrocknete, Heu in unseren Heubetten. Kräuterhexen schreiben dem Heu seit Jahrhunderten Heilungskräfte zu die Schlafstörungen, Kopf-, Rücken- und Gelenksschmerzen, sowie Durchblutungsstörungen lindern können.

Unser Heubetten Ruheraum

 

SCHAFWOLLE

Unterwegs auf weichen Sohlen

Regionalität und Qualität werden zu Recht in einem Atemzug genannt, wenn man von Schafwollteppichen spricht. Unsere neuen Suiten und Zimmer sind alle mit Teppichen aus 100% Tiroler Schafwolle ausgestattet, welche in der Handweberei Zillertal hergestellt werden. Die Weberei Waldner ist nicht umsonst ein Traditionsbetrieb, denn die unglaubliche Wirkung der Schafwolle hat sich seit über hundert Jahren bewährt. Schafwollteppiche haben nämlich eine feuchtigkeitsregulierende Wirkung und tragen durch das Binden von Feinstaub zur Luftreinigung bei.

Kuschelige Schafwollteppiche in unseren Zimmern und Suiten

 

HONIG

So süß sind unsere Berge

Honig war im alten Ägypten als ‚Speise der Götter’ bekannt und ist in Tirol nicht nur Süßungsmittel, sondern wertvolles Lebenselixier. Denn Tiroler Imker schleudern ihren Honig nur einmal im Jahr. Deshalb enthalt er auch alle Inhalts- und Geschmacksstoffe, die unsere fleißigen Bienen vom Frühlingsbeginn bis zum Sommer aus den heimischen Wiesen und Wäldern gesammelt haben. Der Honig von Imker Hansjörg Schiestl aus Zell am Ziller ist nur eines von vielen regionalen Produkten auf unseren Tischen.