Neues im HELD

Das HELD erstrahlt in neuem Glanz

Nach unserer fast 2-monatigen Zwischensaison und Umbauphase vom 1. April bis 25. Mai 2019 melden wir uns mit zahlreichen Highlights zurück und starten voller Elan in den Zillertaler Bergsommer!

Um unseren Gästen den Aufenthalt im HELD noch komfortabler zu gestalten, haben wir unser Haus um ein großzügiges, elegantes und modernes Panorama-Restaurant mit Rundumverglasung und 50 Sitzplätzen erweitert. Hier können Sie bereits beim Frühstück den atemberaubenden Ausblick auf unsere Bergwelt in vollen Zügen genießen. Beim Abendessen sorgen die bodentiefen Panoramafenster dafür, dass die untergehende Sonne eine ganz besondere Atmosphäre zaubert. Ein weiteres Highlight des neuen Restaurants ist der ca. 70 Jahre alte NIWAKI in der Mitte des Raumes – hier wird das Essen zum ganz besonderen Erlebnis!

Ebenfalls steht eine neue Zimmerkategorien zur Verfügung: unsere Spieljoch Suite mit privater Sauna, Eichen-Vollholzboden, Vollholzmöbel aus Zirbenholz und komfortablen Box-Springbetten mit atemberaubendem Ausblick garantieren höchsten Wohnkomfort – luxuriös für Paare und gemütlich für Familien.


Und um auch an besonders heißen Sommertagen ein angenehmes Raumklima zu schaffen, wurden folgende unserer Zimmertypen mit Klimaanlage ausgestattet: Panoramazimmer, Superior Zimmer Spieljoch, Superior Zimmer Spieljoch „das Besondere“, Tirol Suite, Panorama Suite Bergfeuer, Penthaus Suite Bergfeuer und Spieljoch Suite.

Überzeugen Sie sich am besten selbst, wir freuen uns auf Sie!

Bis bald im Zillertal,

Ihre Familie HELD mit Team

Wander-Herbst im Zillertal

Nun ist es soweit. Der Herbst hält im Zillertal Einzug und dieser zeigt sich bei uns von seiner schönsten Seite. Zahlreiche Wandermöglichkeiten, frische Luft, unendliche Weitsicht in die Zillertaler Bergwelt und farbenfrohe Wälder laden im Herbst ein, die Zillertaler Alpen von seiner schönsten Seite kennen zu lernen.

Herbstliche Wandertipps:

Spieljoch – Kellerjoch
Rundwanderung zum schönsten Aussichtsberg des Inntales

  • Ausgangspunkt: Panoramabahn-Geols
  • Schwierigkeit: schwer
  • Dauer: 05:00 h
  • Streckenlänge: 10,50 km
  • Höchster Punkt: 2345 m
Geführte Hochgebirgswanderung zum Kellerjoch

Geführte Hochgebirgswanderung zum Kellerjoch

 

Hamberg
Wanderung auf den Hausberg des Sport- und Wellnesshotels Held im Zillertal

  • Ausgangspunkt: Gasthof Bergrast
  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 02:30 h
  • Streckenlänge: 4,70 km
  • Höchster Punkt: 2095 m
Wanderung zum Hamberg mit unseren Gästen

Wanderung zum Hamberg mit unseren Gästen

 

Schlegeisstausee – Pfitscherjoch
Familienfreundliche Wanderung zur Grenze Österreich – Italien mit wundervoller Landschaft

  • Ausgangspunkt: Schlegeisstausee
  • Endpunkt: Pfitscherjochhaus
  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 04:00 h
  • Streckenlänge: 12,20 km
  • Höchster Punkt: 2283 m
Das Pfitscher Joch Haus an der Grenze Österreich - Italien

Das Pfitscherjochhaus an der Grenze Österreich – Italien

 

Schlegeisstausee – Olperer Hütte – Neumarkter Höhenweg – Schrammachkar
Mittelschwere Wanderung mit wunderschöner Aussicht

  • Ausgangspunkt: Schlegeisstausee
  • Schwierigkeit: mittelschwer
  • Dauer: 04:00 h
  • Streckenlänge: 9,50 km
  • Höchster Punkt: 2430 m
Wanderung zur Olperer Hütte mit unseren Gästen

Wanderung zur Olperer Hütte mit unseren Gästen

 

Ebner Joch
Schöne Bergwanderung im Rofangebirge mit Ausblick ins Inn- und Zillertal

  • Ausgangspunkt: Eben am Achensee
  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 05:00 h
  • Höchster Punkt: 1957 m
  • Einkehrmöglichkeit: Astenau Alpe

 

Für weitere Wandertipps steht Ihnen unser Rezeptionsteam unter [email protected] gerne zur Verfügung. Ebenso bietet unser Sport- und Wellnesshotel Held im Zillertal geführte Wanderungen mit unserer Chefin Anni oder unserer Fitnesstrainerin Maria an.

Mountainbikeurlaub im Zillertal

Zillertal Bike Challenge & Bikeurlaub im Zillertal

Das unverzichtbare Event im Zillertal für alle Mountainbiker: die Zillertal Bike Challenge.
Auch heuer findet dieses 3-tägige Etappenrennen wieder statt.
Vom 3. bis 5. Juli 2015 fordern außergewöhnliche Anstiege und einzigartige Singletrail-Abfahrten die Teilnehmer. Atemberaubende Landschaften und Bergpanoramen entschädigen nicht nur die Sportler sondern begeistern auch alle Zuschauer. Die Kategorien King/Queen, Prince/Princess und Lord/Lady bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, um jedem Teilnehmer die Wahl seiner individuellen Herausforderung zu ermöglichen.
Detaillierte Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite der Zillertal Bike Challenge.

Sie wollen bei diesem außergewöhnlichen Event dabei sein? Für alle Mountainbiker, Insider oder einfach Naturliebhaber bieten wir attraktive Urlaubspackages.

Wenn Sie auf den Wettbewerb verzichten und nicht an der Zillertal Bike Challenge teilnehmen, lieber aber ganz privat die Berge des Zillertals auf zwei Rädern erkunden möchten, gibt es unzählige Möglichkeiten. Für geübte Mountainbiker oder Rennrad-Fahrer macht der Chef des Hauses gerne individuelle geführte Touren auf die Zillertaler Höhenstraße, zu schönen Almhütten oder auf Wunsch am Talboden mit schönen Seen als Ziel. Dabei wird Ihr Fahrrad- oder Mountainbikeurlaub garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die Pauschale „Fest im Sattel mit dem Gastgeber“ bietet sogar je 3 persönliche Touren mit dem Chef persönlich.
Für nicht so trainierte Radfahrer bietet das Sporthotel Held im Zillertal die Möglichkeit, hochwertige E-Mountainbikes auszuleihen, um so auf eine weniger anstrengende Art und Weise diverse Alm- und Forstwege zu erkunden und sich eine schöne Hütte als Ziel anzusteuern. Auch Fahrrad-Touren am flachen Talboden werden mit der hauseigenen Wellnesstrainerin angeboten.

Gern beraten wir Sie für weitere Informationen zu Ihrem Fahrrad- oder Mountainbikeurlaub im Zillertal auch telefonisch unter Telefon 0043 5288 62386.

Wir freuen uns auf Sie,
Familie Held mit Team